AGB

Allgemeine Geschäftsverbindungen für Klienten und Seminarteilnehmer

Begriffsbestimmungen

Unternehmen im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsverbindungen ist

Freigeist-Chiemgau

Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser

Pater-Stephan-Weg 11

83236 Übersee-Chiemsee

Telefon: 08642-52-66

Telefax: 08642-59 84 34

E-Mail info ( @ ) freigeist-chiemgau.de

Finanzamt Traunstein

Die Allgemeinen Geschäftsbeziehungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen.

  • Die AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Freigeist-Chiemgau – Horst Michael Meiler-Endenburg und Isolde Anneser (im nachfolgenden  Freigeist-Chiemgau genannt), vertreten durch  Herrn Horst Michael Meiler-Endenburg und dem Klienten  zum Behandlungsvertrag. Der Behandlungsvertrag tritt in Kraft, wenn der Klient das Angebot einer Behandlung bestellt und einen festen Termin vereinbart. Personen unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Die Terminbestellung für eine Behandlung erfolgt ausschliesslich über den Erziehungsberechtigten, dessen Unterschrift auf dem Behandlungsplan versehen ist.
  • Terminvereinbarungen, erfolgen grundsätzlich  über das Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Webseite www.freigeist-chiemgau.de. Terminvereinbarungen sind bindend. Sollte ein Termin nicht innerhalb von 48 Stunden abgesagt werden oder bei einem unentschuldigten Nichterscheinen, wird der Klient nach der Anmeldung von der Honorarzahlung nicht entbunden.
  • Sollte aus Krankheit oder höherer Gewalt (z.B. Unfall oder schlechte Wetterverhältnisse) es nicht möglich sein, termingerecht zu erscheinen, wird diese Situation individuell betrachtet und gemeinsam besprochen, um hiefür eine annehmbare Lösung für beide Parteien zu finden.
  • Sollte der Klient vor verschlossener Praxis stehen und wie bereits oben genannt  wegen plötzlicher Krankheit oder höherer Gewalt die Praxis dadurch nicht geöffnet, werden hierfür anfallende Kosten für den Klienten nicht übernommen. Ein Schadensersatz für Reise und Übernachtungskosten, sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden oder Umsatzeinbussen oder Ansprüche Dritter wird nicht dafür gehaftet.
  • Freigeist- Chiemgau bzw. Herr Horst Michael Meiler-Endenburg kann auch aus wichtigem Grund einem Termin bei seinem Klienten absagen. Einen Schadensersatzanspruch  für Reise und Übernachtungskosten, sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden oder Umsatzeinbussen oder Ansprüche Dritter wird nicht dafür gehaftet.
  • Eine Terminvergabe erfolgt nach Vereinbarung, mündlich sowohl auch schriftlich und diese sind verbindlich.
  • Haftungsausschluss: Jeder Klient entscheidet selbst, in welcher er/sie sich auf das von ihm/ihr gebuchte Angebot einlässt und ist für sich selbst verantwortlich.

Wichtiger Hinweis

Alle Anwendungen, Angebote und Aussagen unterstützen die Gesunderhaltung des Menschen und die Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte. Sie erheben keinen Anspruch an eine medizinische Behandlung und ersetzten eine solche auch nicht. Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich für das, was er erhält und erfährt. Es besteht kein Rechtsanspruch, hierbei handelt es sich um keine Therapie und ersetzt weder einen Arzt, Heilpraktiker oder anderweitigen Therapeuten.

Urteil BVerfG vom 02. März 2004 AZ: 1 BvR 784/03

  • Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet Freigeist-Chiemgau bzw. Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser nicht.
  • Für erteilten Rat, telefonisch oder schriftlich und die Art der Umsetzung desselben/derselben durch den Klienten übernimmt der Anbieter keine Haftung. Für Schäden bei An-und Abreise wird keine Haftung übernommen.
  • Eine Haftung bei Beratungen und Seminaren, sowie für mögliche negative Folgen oder Folgeschäden, wird in jedem Fall ausgeschlossen.
  • Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist nur gegeben unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Fall von grober Fahrlässigkeit zu leisten.
  • Personen, die sich wegen psychischer Erkrankung in ärztlicher oder heilpraktischer Behandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes oder Heilpraktikers bezüglich einer Buchung eines Angebots einholen.
  • Alle Klientendaten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Herr Horst Michael Meiler-Endenburg unterliegt der Schweigepflicht in jeder Hinsicht.
  • Sollte eine der oben genannten Bestimmungen rechtsungültig sein, so gelten die AGB mit den übrigen Bestimmungen weiter.
  • Die ungültigen Bestimmungen werden durch die diejenigen gesetzlichen Regelungen ersetzt, die dem gewollten Ergebnis am nächsten kommen.
  • Der Klient  und  der Seminarteilnehmer  ist verpflichtet, nachfolgende Inhalte bei der Inanspruchnahme der  Behandlungen, Ausbildungen und Seminare, weder anzubieten, bereitzustellen, zur Bestellung aufzufordern, abzurufen, zu bewerben, noch auf solche Inhalte zu verweisen.
  • Darstellungen, einer Gewaltverherrlichung, Gewaltverharmlosung auszudrücken, die der Volksverhetzung dienen, die zu einer Straftat  auffordern, in denen Straftaten angedroht werden, üble  Nachrede jeder Art und jeglicher Personen gegenüber Dritte.
  • Sonstige gegen Gesetz oder die guten Sitten  verstossenden Inhalten.

AGB Seminare, Ausbildung und Workshops

§1 Anmeldung

  • Bei öffentlichen Veranstaltungen wie Vorträge ist eine Anmeldung nicht zwingend erforderlich. An der Abendkasse sind meist noch Eintrittskarten vorhanden. Der Raumorganisation willens sind wir jedoch dankbar über jede Anmeldung.[1]
  • Bei geschlossenen Veranstaltungen wie Workshops, Seminare und Einzelsitzungen ist eine Anmeldung notwendig und auch verbindlich.[2] Die Anmeldung kann per Post, Telefon oder elektronisch erfolgen.
  • Findet eine Veranstaltung nicht statt, werden die allfälligen Vorleistungen zurückbezahlt. Weitergehende Forderungen können nicht erhoben werden. Die Absage einer Veranstaltung wird auf unserer Webseite Freigeist-Chiemgau publiziert und die Teilnehmer werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt.
  • Bei Ausbildungen/Lehrgängen ist eine Anmeldung notwendig und auch verbindlich. Die Anmeldung kann per Post, Telefon oder elektronisch erfolgen.
  • Die Reservation des Ausbildungsplatzes ist definitiv gesichert, sobald die Ausbildungskosten überwiesen worden sind. Dies sollte bis spätestens eine Woche vor Beginn der Ausbildung erfolgen.

§2 Kündigung

  • Für Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleistung gilt folgende Regelung:
  • Bei Kündigung Ihrer Anmeldung zu einem Seminar oder einem Workshop bis zu drei Wochen (21 Tage) vor Veranstaltungsbeginn werden keinerlei Stornierungsgebühren erhoben.
  • Erfolgt die Kündigung in einem Zeitraum von 20 bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird 50 % der Veranstaltungsgebühr in Rechnung gestellt. Bei Abmeldungen innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn behält sich der Veranstalter vor den vollen Betrag in Rechnung zu stellen, es sei denn es wird eine Ersatzperson gestellt oder ein ärztliches Attest vorgelegt, wobei es dem Veranstalter vorbehalten ist dieses anzuerkennen.[3]
  • Erfolgt die Bezahlung eines Seminars oder eines Workshops gemäß vermerkter Bezahlungsart per Vorauszahlung, so wird bei einer Kündigung Ihrer Anmeldung, nach bereits getätigter Überweisung der Seminargebühren, zusätzlich  Euro 50.- Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.
  • Per Mail oder telefonisch vereinbarte Termine für Einzelsitzungen sind verbindlich. Annullierungen sind nur bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin möglich. Bei späterer oder nicht erfolgter Abmeldung wird der ganze Betrag in Rechnung gestellt. Es ist möglich den Termin auf eine Ersatzperson zu übertragen.
  • Bei Kündigung Ihrer Anmeldung zu einer Ausbildung bis 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn werden Euro 150.- Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Erfolgt die Kündigung später, so behält sich der Freigeist-Chiemgau vor 35 % der Ausbildungskosten in Rechnung zu stellen.
  • Bei Kündigung Ihrer Anmeldung zu einer Intensivwoche bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden Euro 150.- Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Erfolgt die Kündigung später, so behält sich der Veranstalter vor 35 % der Veranstaltungskosten in Rechnung zu stellen.
  • Im Laufe einer Ausbildung, eines Seminars oder einer Intensivwoche kann bei Abbruch der Teilnahme aufgrund eigenen Wunsches der teilnehmenden Person, die Ausbildungs- oder Seminargebühr nicht zurückerstattet werden.

§3 Bezahlung

  • Die gesamten Veranstaltungskosten von Vorträgen, Workshops, Seminaren und Einzelsitzungen sind am Tag der Veranstaltung vor Beginn bar vor Ort zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde.[4]
  • Bei Ausbildungen/Lehrgängen ist die Reservation des Ausbildungsplatzes definitiv gesichert, sobald die Ausbildungskosten überwiesen worden sind. Dies sollte  14 Tage vor Beginn der Ausbildung erfolgen.
  • Sämtliche Preisangaben sind Bruttopreise und enthalten die jeweils geltende Umsatzsteuer.

[1] gelegentlich kommt es vor, dass eine Abendveranstaltung ausgebucht ist,
dies wäre sodann auf unserer Internetseite beim jeweiligen Anlass vermerkt.
[2] Bei Stornierung einer Anmeldung zu einem Seminar, Workshop
oder einer Einzelsitzung siehe §2
[3] Bei schwerwiegenden Verhinderungsgründen wie beispielsweise ein Todesfall
in der Familie behält es sich der Veranstalter vor nach eigenem Ermessen
die Kündigungskosten zu erlassen.
[4] Bei einzelnen größeren Seminaren und Workshops
sind die Veranstaltungsgebühren im Voraus zu überweisen.
Ist dies der Fall, so werden Sie vom Veranstalter
schriftlich informiert.

§4 Haftungsausschluss

  • Jeder Referent und jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin trägt die volle Selbstverantwortung für sein/ihr Handeln. Es liegt bei Ihnen zu entscheiden, welche Veranstaltungen Sie besuchen und wie Sie mit Ihren Erlebnissenumgehen. Sämtliche Versicherungen (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Annullation) sind Sache der Teilnehmer/innen. Jegliche Haftungsansprüche gegen Freigeist-Chiemgau Herr Horst Michael Meiler-Endenburg sind ausgeschlossen.
  • Damit weißt Sie der Veranstalter darauf hin, dass keinerlei Heilungsversprechen abgegeben werden und auch keine Haftung für die Ergebnisse allfälliger Behandlungen sowie für Hinweise und Ratschläge, die Teilnehmer/innen während einer Veranstaltung erhalten, übernommen werden.

Nutzungsrechte

  • Die Webseite enthält zum Teil Links zu Webseiten von Dritten. Freigeist-Chiemgau  Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser übernimmt für deren Inhalt, Dienstleistungen oder sonstige Angebote sowie für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen keine Verantwortung. Das Aktivieren eines Links erfolgt auf Ihre eigene Verantwortung. Nach dem Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet bzw. Telefonnetz nicht fehlerfrei oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Freigeist-Chiemgau  Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser schließt daher jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Störungen aus.
  • Kunde hat sich auf eigene Kosten und Gefahr Zugang zum Internet zu verschaffen und die hierfür erforderliche Ausstattung bereitzuhalten. Freigeist-Chiemgau  Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser übernimmt keine Verantwortung für den Verlust oder die nicht vollständige, verspätete oder sonstige nicht ordnungsgemäße Übermittlung von Daten und Diensten außerhalb des Einflussbereichs von Freigeist-Chiemgau Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser.
  • Sämtliche Rechte an auf der Plattform veröffentlichten Inhalten (Text, Daten, Bilder, Videos, Datenbanken) bleiben vorbehalten. Insbesondere ist es nicht gestattet, Inhalte ohne Zustimmung von Freigeist-Chiemgau weder in Gänze noch in Teilen in irgendeiner Form zu vervielfältigen, zu ändern, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden oder auf andere Art zu nutzen, sei es für private oder gewerbliche Zwecke.
  • Freigeist-Chiemgau Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser nimmt den Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre der Kunden zu respektieren. Der Umgang mit den persönlichen Kundendaten erfolgt in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Details über die Art und den Umfang der erhobenen und gespeicherten Daten sowie deren Verwendung können der Datenschutzerklärung entnommen werden.

Der Vertragsabschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen.

WIDERRUFSRECHT

Ist der Kunde Verbraucher (§ 13 BGB), steht ihm ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Hinweis: Sofern der Kunde Beratungen über eine einzelne von ihm hergestellte Telefon- oder Internetverbindung in Anspruch nimmt, steht ihm gemäß § 312 Abs. 2 Nr. 11 BGB hinsichtlich dieser Beratungen kein Widerrufsrecht zu.

Freigeist-Chiemgau.de

Herr Horst  Michael Meiler-Endenburg u.Frau Isolde Anneser

Pater-Stephan-Weg 11

83236 Übersee

Telefon: 08642-52 66

Telefax: 08642-59 84 34

E-Mail: info@freigeist-chiemgau.de

Mittels einer eindeutigen Erklärung ( z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail ) über  Ihren Entschluss, diesen Vertrag widerrufen, informieren. Sie können dafür Muster-Widerrufungsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilungen über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(Link Widerrufsformular)

Folgen des Widerrufs

Sollten Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für eine Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Änderungsvorbehalt

Freigeist-Chiemgau bzw. Herr Horst Michael Meiler-Endenburg und Frau Isolde Anneser  behält sich vor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, soweit dadurch wesentlich Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und /oder des Vertrags nicht berührt werden und das zur Anpassung an Entwicklungen erforderlich ist, die bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbar waren und deren  Nichtberücksichtigung die Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses stören würden. Wesentliche Reglungen  sind dabei  in Besonderen die Reglungen über die vereinbarten Leistungen.

Gerichtsstand

Für alle Rechtstreitigkeiten aus diesem Vertrag, ist der ausschließliche Gerichtsstand Traunstein.

Rechtswahl

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie sonstige zwischenstaatlichen Übereinkommen finden keine Anwendung.

Salvatorische Klausel

Die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen wird nicht berührt, wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unvollständig, unwirksam oder rechtswidrig sein sollten. In einem solchen Fall ist die entsprechende Bestimmung durch eine zu ersetzen, die dem ursprünglichen Sinn und Zweck am nächsten kommt.

AGB Stand 15.01.2017

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung- auch auszugsweise -ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung in sämtlichen Formen untersagt.